<<< INKA arts    <<< kalender > inka-club info     > kontakt
<<< intro
> kultur
menschen
> reisen
> kulinarisches
   > portraits   > erlebnisse  projekte .
Prosoya stellt sich vor PeruAktion@aol.com
> Colca-Tal

> Peru Aktion e.V.

> PROSOYA
Ein Entwicklungshilfeprojekt
PROYECTO SOCIAL YANACHAGA stellt sich vor


Der Verein PERU-AKTION e.V.
in Deutschland wurde mit der Absicht gegründet, die Not der Menschen gezielt zu lindern und der Landflucht entgegenzuarbeiten. 1988 wurde am Ostabhang der Anden die alte Hazienda Yanachaga erworben. Yanachaga bedeutet schwarze Erde und weist auf die Fruchtbarkeit des Bodens hin. Das Gelände liegt in einer milden Klimazone auf 1.800 m Höhe im Bergurwald oberhalb des Dorfes Huancabamba.

PROSOYA, die Partnerorganisation in Peru, bietet in der alten Hazienda über 30 verarmten oder verlassenen Jugendlichen ein Zuhause und schulische und berufliche Ausbildung. Peruanische Mitarbeiter tragen die Verantwortung für Leitung und Ausbildung im Projekt.
prosoya
Die Jugendlichen erwerben handwerkliche Kenntnisse in der Tischlerwerkstatt des ProjektesDer Biogarten liefert Nahrungsmittel für die Küche.
Unterricht im Umgang mit Bienen und HonigAuch die Viehwirtschaft und das Melken gehören zur Ausbildung.
Unterricht in der Metallwerkstatt: Wie repariert man einen Traktor?Konfirmation in der Kapelle von PROSOYA
Aktualisierung 10.08.2005