<<< INKA arts    <<< kalender > inka-club info     > kontakt
<<< intro
> kultur
> menschen
> reisen
kulinarisches


  grundnahrung .   > kochbuch   > getränke   > gewürze
Grundnahrung in Lateinamerika
> Kartoffel

> Maca-Wurzel

> Mais

> Oca

> Olluco

> Quinua

> Tomate
Wichtiges Ursprungszentrum vieler Kulturpflanzen

Lateinamerika ist die Heimat vieler unserer selbstverständlich genutzten Kulturpflanzen und zählt zu den wichtigen Ursprungszentren für Kulturpflanzen:

1. Mexiko: Mais, Amaranth, grüner Pfeffer, Sommerkürbis, Gewürzpaprika auch Spanischer Pfeffer geannt, Chillies und Feuerbohnen (Gatt. Phaseolus)

2. Peru-Bolivien-Ecuador: Kartoffeln haben ihr Ursprungsgebiet in Peru und Bolivien in der Region des Titicacasees, Tomaten, Stangen- oder Gartenbohnen (Phaseolus vulgaris), Tabak, Papayas, Quinoa, Süßkartoffel oder Batate (Peru), Winterkürbis, Baumwolle, Chillies, Avocados, Paprika u.a.

3. Chile: Chile-Erdbeere
Aktualisierung 12.08.2006